Die professionelle Bewertung ist entscheidend für den Immobilienverkauf

Laut einer Studie der TU Kaiserslautern schätzt jeder vierte Privatverkäufer den Wert seiner Immobilie zu hoch ein. Dabei ist die marktorientierte Bewertung der Immobilie ausschlaggebend für die Dauer der Vermarktung. Eine lange Vermarktungsdauer erhöht für den Verkäufer zudem die Kosten und den Aufwand.

Die Untersuchung zeigte, dass eine professionelle Immobilienbewertung und -vermarktung durch einen Immobilienmakler den Verkauf beschleunigt.

Dies haben mittlerweile auch viele Privatverkäufer und Käufer erkannt. Sie nehmen sich zunehmend aufgrund der häufig komplexen Sachverhalte einen professionellen Makler an ihre Seite.

{lang: 'de'}